Neues Baugruppenprojekt in der Wolfstraße 20 sucht

Mitstreiter*Innen - Infoveranstaltung am 25.10.19

In der Südlichen Innenstadt nahe des Rannischen Platzes geht ein neues Baugruppenprojekt an den Start. Auf dem Grundstück Wolfstraße 20 soll nach Abriss der ruinösen Bestandsgebäude ein Neubau mit Eigentumswohnungen für Selbstnutzer entstehen. Das Baugruppenprojekt Wolfstraße 20 wird durch eine professionelle Projektsteurerin begleitet. Diese führt die Interessenten zu einer Baugemeinschaft zusammen und moderiert die Gruppe. Auch der Kauf des Grundstücks, die Planung und Realisierung des Bauvorhabens wird von der Projektsteuerin betreut.
Weitere Informationen.....

Download
Baugruppenprojekt-Wolfstraße 20
190904_Flyer-Veranstaltungen-Baugruppenp
Adobe Acrobat Dokument 94.2 KB

Veranstaltungen im Lichthaus

 Die Koordinierungsstelle Baugemeinschaften der Stadt Halle (Saale) lädt zu Veranstaltungen und Beratungen
im Kulturcafé Lichthaus in der Dreyhauptstr. 3 ein:  

 

                     GEMEINSCHAFTLICH UND BEZAHLBAR NEU BAUEN

 

Gemeinschaftliche Wohnprojekte im Neubau stellen Baugemeinschaften vor besondere Herausforderungen. Auf der einen Seite bietet ein Neubau vielfältige Chancen bezüglich Grundrissgestaltung, ökologischen und Ausstattungsstandards. Auf der anderen Seite ist Neubau mit hohen Kosten verbunden. Mit welchen Kosten muss bei einem Neubau gerechnet werden und wo besteht Einsparpotenzial?

Gordon Tannhäuser wird sowohl aus eigenen Neubau-Erfahrungen als Teil einer Baugemeinschaft berichten als auch Einblicke in Projekte geben, die er als Partner des Architekturbüros Dix Tannhäuser in den vergangenen Jahren bei der Umsetzung begleitet hat.

                            

                              am Mittwoch, 13. November 2019                    

                              19:00 - 20:30 Uhr        

                              Kulturcafé Lichthaus, Dreyhauptstraße 3               

Grundstücke für Baugemeinschaften

 

Die Stadt Halle (Saale) schreibt aktuell 2 Baugrundstücke für Mehrfamilienhäuser in Heide-Süd aus. Bewerbungsfrist ist der 15. November 2019.

 

Link zum Immobilienportal

 

Baugemeinschaften, die selbstgenutztes Wohneigentum schaffen wollen, können bei der Vergabe den Vorzug erhalten.

Die Zuschlagserteilung hängt im Falle von Baugemeinschaften nicht allein vom Preis (Mindestkaufpreis ist bindend), sondern auch vom jeweiligen Baukonzept ab. Weiter...

 


Umfassende Beratung zu allen Fragen rund um das gemeinschaftliche Bauen in Halle (Saale) erhalten Interessenten bei der Koordinierungsstelle Baugemeinschaften der Stadt Halle (Saale).

Koordinierungsstelle Baugemeinschaften
c/o u|m|s Stadtstrategien

Telefon: 0345 221-6999
E-Mail: baugemeinschaften-hal@um-systems.de

Telefonische Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag von 13 bis 17 Uhr sowie nach individueller Vereinbarung

 

Sind Sie eine Baugemeinschaft die noch Mitstreiter sucht oder haben Sie Interesse bei einer Baugemeinschaft mitzuwirken, dann melden Sie sich bei uns oder informieren sich über die Projekt- und Kontaktbörse zu aktuellen Projekten.

 

+++ Aktuelle Projekte +++

 

Wohnunion Halle: generationen-übergreifendes gemeinschaftliches Wohnen

 

Baugruppenprojekt Wolfstraße 20: Eigentumswohnungen für Selbst-nutzer

 

 

 

 

Die Stadt Halle (Saale) schreibt aktuell 2 Baugrundstücke für Mehrfamilienhäuser in Heide-Süd aus. Bewerbungsfrist ist der 15. November 2019.

 

 

Link zum Immobilienportal

 

Über neue Angebote der Stadt Halle (Saale) an Grundstücken oder Immobilien, die für gemeinschaftliche Bau- und Wohnprojekte geeignet sind, werden wir an dieser Stelle regelmäßig informieren.

 



Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.halle.de/de/Verwaltung/Wohnen/Baugemeinschaften/

Kontakt